KILBORN ALLEY BLUES BAND Samstag, 1. April 2017

Die Band aus Champaign / Illinois macht „Gritty Chicago blues and Southern Fried Soul“und spielt bis zu 200 Konzerte pro Jahr.

Im positiven Sinne ‚altmodisch‘, scheren sich die einzelnen Mitglieder nicht um Trends oder kommerzielle Überlegungen. Die von der Band geschriebenen Songs stecken in der Tradition des Blues aus Chicago, so wie er von Muddy Waters und seinen Mitstreitern vor 60 Jahren entwickelt wurde.

Die bisher erschienenen 4 CDs der Band erreichten allesamt vordere Plätze in den Blues Charts und erhielten fünf Sterne Besprechungen in den Fachmedien. Der Titel „Better off now“ wurde 2010 vom Blues Blast Magazine zum Song of the year gewählt.

Der Sänger und Bandleader Andy Duncanson wird mal mit Keb Mo und George Thorogood verglichen ,dann mit Otis Redding und Van Morrison. Gitarrist Josh „the hitman“ Stimmel  spielt seine messerscharfen Licks wie im Rausch und verkörpert so den Chicago Blues in seiner klassischen Form, ist

aber eben auch  ein hervorragender Soul – Gitarrist, im Sinne eines Steve Cropper.

Bassist Chris Breen und Drummer Aaron Aplus Wilson hinterlegen das Ganze mit einem laid-back Groove.

Welchen der Musiker man anschaut, man sieht quasi ein kleines Solo. Natürlich gibt es auch Soli, jedoch halten sie sich knapp und dienen den Songs, nicht dem Ego. Beide Gitarristen arbeiten kaum mit Effekten, es gibt Gitarre pur. Da braucht es keine aufwendigen Gimmicks, um das Publikum zu begeistern, hier genügen Spielkunst, Spielfreude und Spielwitz.

Ihre Songs sind wahre Perlen und sie werden mit einer professionellen Lässigkeit dargeboten, wie man es vor allem von amerikanischen Bands kennt. Zu hören gibt es kraftvollen, modern interpretierten 50er Jahre Westside-Chicagostil mit R&B Elementen und Soul, der an die großen Stax Zeiten erinnert.

Besetzung:

ANDREW DUNCANSON : vocals,guitar

JOSH STIMMEL : guitar

CHRIS BREEN : bass guitar

AARON APLUS WILSON . drums, vocals

http://www.kilbornalley.com/

EINLASS: 19 UHR
SHOWTIME: 21 UHR

Copyright: Blues Garage 2016-2017