Martin Barre & Band Sonntag, 29. April 2018

Martin Barre war von 1968 bis 2012 neben Ian Anderson das ständige Mitglied und Aushängeschild von Jethro Tull. Nachdem Jethro Tull eine längere Tourneepause einlegt, stellte Martin eine neue Band zusammen, um vor allem die in den letzten Jahren nie bis selten gehörten „classic“ Songs von Jethro Tull auf die Bühne zu bringen.

Die größten Erfolge von Jethro Tull der über 60 Mio. verkauften Tonträger waren unzweifelhaft die Erfolgsalben „Aqualung“ und „Thick as a Brick“ der frühen 70er Jahre.

1988 erhielt Martin den Grammy für sein Gitarrenspiel auf dem Album „Crest of a Knave“. Seine Soli auf Aqualung brachten ihm Top 20 Platzierungen in den USA und UK ein. Neben seiner erfolgreichen Zeit bei Jethro Tull, teilte er die Bühne mit Künstlern wie Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Paul McCartney, Gary Moore, Pink Floyd oder Fleetwood Mac.

Mit seiner neuen Band, die ehemalige Musiker von Jethro Tull und Top Musiker des selben musikalischen Hintergrunds umfasst, wird Martin die Power des Blues und Rock der frühen Geschichte Jethro Tulls Rechnung tragen und darüber hinaus in den letzten 15 Jahren viel zu kurz kam. Klassiker wie Thick as A Brick, Locomotive Breath u.a. werden im Programm nicht fehlen.

Line Up:
Martin Barre – Guitar, Bouzouki (Jethro Tull)
Alan Thomson – Bass Guitar
Dan Crisp – Vocals, Acoustic Guitar
George Lindsay – Drums
Alex Hart & Elani Andrea: backing voc

http://www.martinbarre.com/


DOORS: 19 UHR
SHOWTIME: 20 UHR

Ein Kommentar zu Martin Barre & Band

  1. Uwe aus Celle schrieb:

    Tja, es war mal wieder Martinstag. Gut wie immer.

Schreibe Einen Kommentar

Copyright: Blues Garage 2016-2017