THE KING’S PARADE Freitag, 15. Dezember 2017

Seit der Gründung von The King’s Parade im Jahr 2012 hat die 4-köpfige Band um
Frontmann Olly Corpe mit ihrem Mix aus klassischem Detroit Blues und
melodischem Crossover-Pop stets an ihrem eigenen Sound gebastelt und erinnert
dabei teilweise an Künstler wie Michael Kiwanuka, The Black Keys oder Alabama
Shakes.

Ein klassischer Sound, der von vier Musikern geschliffen wurde, die zuvor auf einem
Hawaii-Kreuzfahrtschiff mehr als 40 Stunden pro Woche gemeinsam gespielt haben.
Stellt euch die frühen Auftritte der damals völlig unbekannten Beatles in Hamburgs
Strip-Clubs vor, so muss sich das ungefähr angefühlt haben.

Nach zahlreichen Tourneen und Auftritten in ganz Europa, u.a. auf dem Reeperbahn
Festival, The Great Escape (UK) uvm. kommt diese junge Band aus London im
Dezember 2017 wieder nach Deutschland – mit ihrem neuen Release „HAZE“ im
Gepäck – und mit einem der frischesten handgemachten Sounds des Jahres.

 

https://www.thekingsparade.com/

DOORS: 19 UHR
SHOWTIME: 21 UHR

Copyright: Blues Garage 2016-2017