Wille and the Bandits Samstag, 9. Dezember 2017

Das Trio aus dem englischen Plymouth versteht es, US-amerikanische Roots als auch klassischen englischen Rock mit psychedelischem Einschlag zu verquicken. Blues, Rock, Psychedelic, Folk und die rhythmische Offenheit von Jam-Bands werden vom gebürtigen Australier Wille Edward zur eigenen Sache gemacht.

Höchst virtuos gehen die Musiker zu Werke, die Fingerfertigkeit erinnert an John Butler, das Slide-Spiel an Ben Harper, die Dynamik der Songs an Dave Matthews, die stadiontauglichen Songs an Pearl Jam. Die britischen Medien überschlagen sich bezüglich der Band und bezeichnen sie als die zur Zeit beste Liveband der Insel, aber auch als das bestgehütete Geheimnis Großbritanniens. „Eine der besten Live-acts des Landes“ hat der Daily Telegraph erkannt, Deep Purple loben sie als „die beste Support-Band, die wir je hatten“ und kein Geringerer als Joe Bonamassa adelt sie: „Wille ist ein fantastischer Slide-Spieler, ich liebe was die Jungs machen.“

 

http://www.willeandthebandits.com/

 

EINLASS: 19 UHR
SHOWTIME: 21 UHR

Ein Kommentar zu Wille and the Bandits

  1. Steffi schrieb:

    Wille and the Bandits haben mich derart begeistert, dass das glückliche Lächeln auch Tage später noch anhält! Dies war eines der besten Konzerte meines Lebens (und da waren schon einige) und definitiv mein Favorit in der Bluesgarage. Es war eine helle Freude, den drei äußerst sympathischen Jungs bei der Arbeit zuzusehen und -hören. Die Songs waren kraftvoll und virtuos gespielt und hatten eine fast schon hypnotische Wirkung auf mich. Unglaublich, dass eine solche Band immer noch als Geheimtipp gilt und noch viel mehr, dass sich nur so wenige Menschen da waren – selbst Schuld :-)! Solange die Band in die Bluesgarage kommt, habe ICH zukünftig einen festen Termin dort!

Schreibe Einen Kommentar

Copyright: Blues Garage 2016-2017